AKTUELL

Sursee: Hako stellte den neuen RoboScrub vor

Roberto Chechele, Geschäftsführer Hako Schweiz AG, freute sich ausserordentlich, ausgewiesenen Fachleuten den neuen selbstfahrenden oder manuell steuerbaren Hako Roboters «RoboScrub» in Sursee vorstellen zu dürfen. Im Anschluss an die Demonstration konnten die Anwesenden Fragen zu neuem Roboter stellen und sich vor Ort über die weiteren Neuprodukte bei Hako Schweiz informieren. Mehr darüber lesen Sie in der kommenden Ausgabe von «Facility Services».     www.hako.ch      www.hako-shop.ch

David Macherel wird Managing Director Key Accounts

Im Zuge einer Nachfolgeregelung verantwortet David Macherel ab 1. Juli 2020 als Mitglied der Geschäftsleitung den Bereich Key Accounts bei ISS Schweiz und zeichnet in dieser Position für die Betreuung und Weiterentwicklung der Grosskunden verantwortlich.  Weiterlesen

Markus Asch – 25 Jahre Kärcher

Markus Asch, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands und Vorstand Technologie der Alfred Kärcher SE & Co. KG, feiert am 1. April 2020 seine 25-jährige Betriebszugehörigkeit. Die Gesellschafterfamilie gratulierte ihm ganz herzlich und bedankte sich für seinen hervorragenden Einsatz zum Erfolg und Wohle des Unternehmens. Weiterlesen

Suisse Public – neuer Termin: 8. bis 11. Juni 2021

Die Bernexpo Groupe reagiert auf die Entwicklungen in der Coronavirus-Krise und verschiebt die Suisse Public auf den 8. bis 11. Juni 2021. Unter den aktuellen Umständen sind die Bedingungen aus gesundheitlicher und wirtschaftlicher Sicht für eine erfolgreiche Durchführung der Messe im Juni dieses Jahres nicht erfüllt. Weiterlesen

Interclean findet neu vom 3. Bis 6. November 2020 statt

«Als Reaktion auf unsere Ankündigung von letzter Woche, die Interclean Amsterdam aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus (COVID-19) zu verschieben, freuen wir uns, dass wir einen neuen Termin für unsere Messe festlegen konnten: Sie findet vom 3 bis zum 6 November 2020 statt», so die Messeleitung. Der neue Termin soll dazu dienen, die bedeutende internationale Reichweite und Qualität der Interclean Amsterdam sowie die Sicherheit aller unserer Teilnehmer zu gewährleisten.

Vermop Salmon GmbH übernimmt Hefter cleantech GmbH

Oberste Priorität bei Vermop ist es, den Erfolg der Kunden des Unternehmens zu steigern. Mit optimal aufeinander abgestimmten und umfassenden Reinigungslösungen und -systemen, die in Bezug auf Leistungsfähigkeit, Langlebigkeit und Ergonomie kontinuierlich verbessert werden. Diese Haltung ist der Grundpfeiler der innovativen und zugleich traditionsbewussten Firmenkultur des Unternehmens. Mit der Übernahme der Hefter cleantech GmbH wird diese erfolgreiche Firmenstrategie konsequent fortgeführt. Die Firma Hefter cleantech, mit Sitz im oberbayerischen Prien am Chiemsee, entwickelt, fertigt und vertreibt hochwertige Reinigungsmaschinen. Die Namen „Blue save“, „Turnado“, „Convert“, „Vario Tech“ und „Quick-Change“ sind am Markt fest etabliert und für ihre hohe Qualität in der Branche geschätzt.  Weiterlesen

Roadshow «ecoLUTION» überraschte und erfüllte absolut die Erwartungen

«Die Revolution in der Unterhaltsreinigung». So lautete der Untertitel zum Event «Roadshow ecoLUTION», zu dem gemeinsam die Weita AG und Dr. Schnell AG nach Möhlin im Seminarcenter der Weita AG diese Woche eingeladen haben. Marc Preisig, Weita AG, und Thomas Lengenfelder, Dr. Schnell AG, freuten sich ausserordentlich, die zahlreich erschienenen Fachleute der Branche während der vier Präsentationen begrüssen zu dürfen. Weiterlesen

Wechsel in der Geschäftsleitung bei Nilfisk

Beim Reinigungsgerätehersteller Nilfisk gibt es einen Wechsel an der Spitze der Schweizer Vertriebsgesellschaft. Der bisherige Country Manager Roland Walch hat sich entschieden, das Unternehmen per Ende Januar 2020 zu verlassen, um eine neue Herausforderung anzunehmen. Es konnte eine betriebsinterne Nachfolgeregelung getroffen werden. Anfang Februar hat der bisherige National Sales Manager Giuseppe Provenzano die Funktion des Country Managers von Roland Walch übernommen. Weiterlesen

Individuelle und zukunftsorientierte Reinigung im St. Christophorus

Das Pflegewohnheim St. Christophorus Basel, unter der Leitung von Sabine Jung, wird vom Christophorusverein Basel getragen. Mit einem durchgängigen Betreuungssystem in vielfältigen Wohnformen, leistet die Institution einen wesentlichen Beitrag zur „Versorgungskette im Alter“ des Kantons Basel-Stadt. Seit September diesen Jahres versorgt die Atavis Graf AG, Allschwil, das Pflegewohnheim mit Reinigungs- und Desinfektionsprodukten von Ecolab sowie Reinigungsgeräten von Numatic.

Weiterlesen